Tag der offenen Tür im Familienhaus

02. Septmeber 2017

Mit Tombola, Motorrad-Rundfahrten, Jonglier-Künstler, Live-Musik, Hüpfburg, Kinderschminken und vielen weiteren Unterhaltungsangeboten lockte das Familienhaus die Gäste am Tag der offenen Tür aufs Gelände.

Über 100 Besucher folgten dieser Einladung und genossen einen der letzten Sonnennachmittage des Sommers.

RadioLukas sorgte erneut mit Livemusik am Klavier für den Opener des Tages, sein Mikrophon wurde zwischenzeitlich sogar von einem musikalischen Papa zur spontanen Gesangeinlage genutzt.

Tobias vom ZirkusTheater StandArt übernahm im zweiten Teil des Tages die Unterhaltung der kleinen Gäste und zauberte auch den Großen ein Lächeln auf die Lippen. Vorstandsmitglieder und ehemalige Bewohner waren sich nicht zu schade ihn akrobatisch zu unterstützen.

Mercedes Afonso zauberte - nicht nur Kindern - farbenprächtige Kunstwerke auf Gesichter und Arme. Auch sie gilt schon als Wiederholungstäterin für das Familienhaus.

Die vielen tollen Preise für die Tomobola wurden überwiegend von befreundeten Firmen und Vereinen zur Verfügung gestellt. Kleine und große Loskäufer gingen niemals mit leeren Händen, jedes Los gewann.

Auch die angekündigten Rundfahrten auf einer echten Harley-Davidson ließen etliche Kinder strahlen.

Abgerundet wurde der Tag mit einem nostalgischen Mini-Kinder-Karussell, einer Hüpfburg, selbstgemachtem Popcorn und dem Meat-Mobil der Westfalenfleiß GmbH.

Wir sagen: vielen lieben Dank für diesen tollen und erfolgreichen Tag!